Home | Discord-Status | Impressum | Forum | BuLi Tippspiel

Anet A8 Upgrades und Empfehlungen


#1

Ich habe ja bereits dutzende Upgrades an meinem A8 durchgeführt, mittlerweile druckt er bei 100mm/s wunderbar, bei 120mm/s muss ich noch am Feed rum schrauben. Benutze momentan noch die updated original FW (A8-S_firmwareUpdate) vom 16.Mai.2016; hatte zwischendurch die Skynet3D_2.3.1 geflashed, allerdings wenn ich aus dem Quickmenu->preheat ausgewählt habe und wieder ins Quickmenu gegangen bin, war es leer, also beinhaltete es keine Unterpunkte mehr und dies war nur noch durch einen Restart zu beheben, möglicherweise hat jemand einen Tipp für mich. Repetier FW habe ich noch nicht ausprobiert, aber da die original FW darauf beruht, werde ich dieses Vorhaben in naher Zukunft in Angriff nehmen.

Mein Drucker ist fest an 8 Punkten an eine 19mm starke Holzplatte montiert 6 Punkte bilden die Halter, die Fest an den Gewindestangen hängen, der “Gurt-Straffer” ist der 7. Punkt und der 8. Punkt an der Holzplatte ist ein selbst erstelltes Gegenstück zum Straffer, damit die hintere Acryl-leiste, an der der Y-Stepper hängt, nicht verformt wird. Der A8 ist somit sehr starr und bewältigt deutlich höhere Geschwindigkeiten als zu Beginn. Überlege noch das hier zu drucken, um die endgültige Festigkeit zu erreichen: http://www.thingiverse.com/thing:1985444

Im Moment bin ich dabei die Linearführungen auszutauschen, habe dazu ein Paar Teile aus Thingiverse “remixt” (http://www.thingiverse.com/thing:2074855). Möchte auf diese Weise auch das Gewicht der Gondel reduzieren.

Werde nach und nach meine eigenen Designs bei Thingiverse hochladen, vielleicht kann der ein oder andere etwas davon gebrauchen. Meine “Things”: http://www.thingiverse.com/Spirit00/designs

Mein Printer ist im Moment im stätigen Wandel, bis ich das für mich optimale Ergebnis gefunden habe. Werde dazu hier immer wieder berichten und ebenso würde ich mich über Resonanz freuen, ob positive oder negative sei euch überlassen. Kritik und Verbesserungsvorschläge seien ebenso gern gesehen.

Vielleicht berichtet ihr auch mal über eure A8-Entwicklungen und teilt eure Ideen mit, vielleicht entwickelt man somit ein “Ultimatives A8-Upgrade-Kit”

Hier noch einige Bilder zum Printer: (Stand 28.01.2017)


(Stand 31.01.2017)


#2

kleiner Tip:
Igus hat stl Druckvorlagen für seine Lager
Und es gibt diesen Lagerkunsttoff als Filament, zum selbst drucken
da könnte man ja event auch eine Trapezmutter von drucken